Bildungsnetzwerk für berufliche Schulen in Niedersachsen
 
 
 

Nutzungsszenarien für eduplaza.de

Die Nutzung von eduplaza.de in Lernnetzwerken

eduplaza.de ist die Plattform für die moderne Schule, in der auch im virtuellen Raum gelernt und gelehrt wird. Folgende Beispiele verdeutlichen, wie eduplaza.de im Schul- und Unterrichtsalltag eingesetzt werden kann:

  • Über einen Terminplaner, einen Stundenplan, Mitteilungsboards und differenzierte Aufgabenzuweisung können feste Termine, allgemeine Informationen und spezielle Arbeitsaufträge an Einzelne, Projektgruppen oder Klassen verteilt werden. So ist es denkbar, dass ein Klassenlehrer die seine Klasse betreffenden Informationen zu Klassenfahrt, Wandertag, Anschaffung von Schulbüchern, Unterrichtsausfall, Abgabetermine für Referate, die aufgegebenen Hausaufgaben etc. auf der Plattform einstellt und darüber seine Zielgruppen Ausbilder, Eltern und Schüler direkt erreicht.
  • eduplaza.de stellt verschiedene Kommunikationswerkzeuge zur Verfügung, die den synchronen und asynchronen Austausch mit allen Beteiligten ermöglichen. Beispielsweise können damit Bekanntmachungen der Schulleitung, der Lehrkräfte, der Schülervertretung, der Elternvertretung oder des Fördervereins allen zugänglich gemacht werden. Auch kann die in einer Klasse stattfindene Kommunikation zwischen Lehrkräften, Ausbildern, Schülern und Eltern mittels eduplaza.de verbessert werden.
  • Durch Onlinekurse mit interaktiven Übungsformen und Tests können Unterrichtsinhalte vertieft bzw. vor- und nachbereitet werden. Unterrichtsausfall oder Versäumnisse auf Schülerseite können dadurch abgefangen werden. Wichtig: die Lehrkräfte können für jeden einzelnen Schüler den Lernprozess individuell steuern und tutoriell begleiten.
  • Es können Materialien und Arbeitsergebnisse auf der Plattform abgelegt und einem definierten Personenkreis zugänglich gemacht werden. So können z.B. Schüler ihre Referate oder Projektgruppen ihre Resultate speichern, um sie zum einen zu archivieren und zum anderen jederzeit für alle abrufbar zu machen.
  • Mithilfe des Website-Generators können Klassen, AGs, Projektgruppen, Schülervertretung, Elternvertretung oder andere Nutzergruppen Homepages bauen, um auf diese Weise eine Darstellung nach außen hin zu erfahren. Ein weiteres Plus: die Webseiten lassen sich schnell und ohne Grundkenntnisse erstellen und zudem mit interaktiven Übungen versehen, so dass kleine Onlinekurse entstehen. Jede erstellte Homepages kann intern oder extern veröffentlicht werden.
  • Schüler können den Zugang zum Internet für Recherchezwecke nutzen, um sich die für Referate und Hausaufgaben nötigen Basisinformationen zu beschaffen. Die Rechercheergebnisse lassen sich für alle dauerhaft sichern, indem sie entweder als Datei abgelegt oder in eine Homepage integriert werden.

Im virtuellen Klassenzimmer lernen

Alle Funktionen brauchen lediglich einen normalen Internetzugang mit einem modernen Browser.

Insgesamt können durch eduplaza.de Lernprozesse optimiert, die Kommunikation in Schule und Klasse und zwischen Schule und Ausbildungsbetrieb verbessert, und insgesamt die Attraktivität der modernen Schule gesteigert werden.

 
 
 
Nutzung von eduplaza

Folgende Beispiele verdeutlichen, wie eduplaza.de im Schul- und Unterrichtsalltag eingesetzt werden kann.